>> project description

exhibition-architecture for "Realised and Unrealised Outdoor Projects" ISA GENZKEN 2015 Courtesy the artist and Galerie Buchholz, Berlin/Cologne Die Künstlerin Isa Genzken ist unter anderem bekannt für ihre großmaßstäblichen Installationen im Aussen raum. Der Zweck dieser Ausstellung war es, diese Projekte, gebaut und ungebaut, der Öffentlichkeit auf der Kunstbiennale in Venedig zu präsentieren. Ein wichtiger Teil der Aufgabe bestand darin, eine spezifische Kommunikationsform zu entwickeln, welche die einzelnen Projekte vergleichbar nebeneinander ausstellen lässt. Gemeinsam mit der Künstlerin wurden maßstäbliche Modelle der Arbeiten angefertigt, je nach Projekt und Materialität unterschiedlich, jedoch in ihrer Grundfläche und Erscheinungsbild aufeinander abgestimmt. Durch intensive Archivforschung entstanden so 25 Arbeiten die architektonische Situationen teilweise in städtischen und teilweise in natürlicher Umgebung darstellen. Genzkens Arbeiten beziehen sich, oder erweitern, architektonische Situationen und verändern die Wahrnehmung von Maßstab und Raum. Diese Spannungsverhältnisse galt es in den Modellen widerzuspiegeln. Neben der Planung dieser Modelle umfasste dieses Projekt auch die Kuration der Aus- stellung sowie das Organisieren von Transport und Aufbau in Venedig.